Eva liest

Shadow and Bone

03.10.2017 – Fertig!

Ich bin durch und nun folgt noch eine Rezension. Doch dieses Mal werde ich diese wohl in der Rubrik “Spoiler Alert” veröffentlichen.

30.09.2017 – Seite 235 von 308 (enthält Spoiler)

Ich bin etwas verwirrt und leicht irritiert. Aber im Nachhinein war es doch abzusehen. Die Absichten des Darklings mochten auf den ersten Blick ernsthaft gewesen sein, doch scheint es nun, dass alles nur vorgetäuscht wurde, um Alina willig zu machen. Natürlich kann das auch nur eine clever Finte der Autorin sein, um uns auf einen falschen Weg zu bringen. Aber zur Zeit bin ich schwer enttäuscht vom Darkling. Aber was hab ich denn auch erwartet? Diese Reihe geht über drei Bücher, NATÜRLICH muss es da zu einem Zerwürfnis zwischen ihm und Alina kommen.

Alina ist also davon gerannt, weil sie davon überzeugt ist, der Darkling würde nur ihre Kräfte ausnutzen wollen um das ganze Land weiterhin zu versklaven. Na da bin ich aber mal gespannt, wie sich das weiter entwickelt. Ob Bagrah mit ihren Anschuldigungen Recht behält und Alina sich vor dem Darkling in Acht nehmen muss, oder ob Alina doch dem Darkling hätte vertrauen sollen, so wie er es von ihr verlangt hat.

Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

29.09.2017 – Seite 145 von 308

Nun, da ich endlich mein Augenmerk ganz allein auf dieses Buch legen kann, freue ich mich wirklich weiter zu kommen. Es schleppt sich zwar zur Zeit etwas (Alina ist im Palast von Os Alta angekommen und versucht sich am Hofe zurecht zu finden), aber es ist dennoch wirklich gut. Klar, ich habe immer noch leichte Probleme die ganzen Grisha Arten auseinander zu halten und erst recht richtig zu zuordnen, aber ich denke, das kommt alles mit der Zeit.

Ich bin wirklich gespannt, was mit Alina und ihrer besonderen Fähigkeit noch alles passieren wird, wie sie Ravka retten soll und welche Rolle der Darkling spielt.

Der zweite Band ist aber schonmal bestellt und sollte die nächsten Tage bei mir ankommen. Bis dahin, verschwinde ich in die Welt der Grisha und folge Alina in ihr neues Leben.

25.09.2017 – Seite 78 von 308

langsam komme ich mit diesem neuen Buch voran, aber gut, ich lese es auch zur Zeit immer nur in der Mittagspause, da ich hauptsächlich noch ein anderes Buch lese. Aber sobald das andere Buch (Das Reich der sieben Höfe) beendet ist, steigt Shadow and Bone als Nummer eins auf.

Bisher finde ich die Geschichte um Alina so mittelmäßig. Was aber sicherlich an der Grisha-Welt an sich liegt. Diese Welt ist mir noch gänzlich neu und mit den vielen unterschiedlichen Grisha Arten komme ich noch recht schnell durcheinander. Ich hoffe aber mal, dass sich das mit der Zeit noch legen wird.

Das Geheimnis um Alina scheint schon von Beginn an kein richtiges Geheimnis zu sein. Nur eben, wie sie mit ihrer Macht umzugehen hat.

Und der mysteriöse Darkling. Alle schwärmen so von ihm, ich bin gespannt was er noch so machen wird, dass auch mein dunkles Herz ihm verfällt. Warten wir es ab.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2018 Eva liest

Thema von Anders Norén